Über uns

Die Borreliose Selbsthilfegruppe Hannover besteht seit 2001. Seit dem 19. April 2011 treffen wir uns im Freizeitheim Ricklingen.

 

Unsere Ziele sind:

  • die Aufklärung über die Gefährlichkeit von Zecken,
  • die Verbreitung von Fachinformation,
  • der Erfahrungsaustausch über die vielseitigen Beschwerden
    und die Probleme bei der Behandlung.
  • die Meldepflicht von Borreliose
  • Klinik/Praxen für Kassenpatienten, die nach Richtlinien des Deutschen Borreliose-Bundes behandeln

Wir suchen die Zusammenarbeit mit Ärzten und Kliniken, um bessere Behandlungs-möglichkeiten zu erreichen.

Unser wichtigstes Anliegen ist es, den Betroffenen Mut zu machen. Viele leiden nicht nur unter Schmerzen, sondern sind wegen ihrer Krankheit arbeitsunfähig und deshalb kommen auch noch massive soziale Nöte und finanzielle Probleme auf sie zu.

Da die Krankheit nicht nur für die Betroffenen eine große Belastung ist, sind bei uns auch Angehörige und Freunde herzlich willkommen.

 

Unser Team besteht ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitarbeitern. Wir setzen uns für jeden ein, der unsere Hilfe braucht. Daher freuen wir uns auch besonders, wenn wir neue Helfer finden, die sich wie wir gerne dem guten Zweck widmen. Möchten auch Sie uns gerne unterstützen und etwas zu unserer Arbeit beitragen? Dann zögern Sie bitte nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Helfende Hände sind uns jederzeit herzlich willkommen!

<< Neues Bild mit Text >>

Teamleiter

Michael Eisenberg
Gruppenleiter
Hauptstr. 24
31848 Bad Münder 

 

Tel. 05042 / 81377

Mob. 0177 / 7454896

MichaelEisenberg[ät]borreliose-shg-hannover.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Borreliose Selbsthilfegruppe Hannover

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.